Europäischer Fonds für regionale Entwicklung – IWB/EFRE

VOID Tapes

Tapes (Klebebänder) verschließen Überverpackungen und Versandkartons für den Transport. Um sicher zu stellen, dass der Inhalt, also die Originalprodukte, während des Versands nicht ausgetauscht werden, sind die Tapes manipulationssicher.

 

 

Der so genannte VOID-Effekt lässt ein vorher nicht sichtbares, irreversibles Muster erscheinen, sobald das Tape abgelöst wird. Individuell gestaltbar (z.B. Logo, CI konform, Text) wird der VOID-Effekt positionsgenau in die Tapes integriert. Die kundenindividuellen Designs sind schwer zu kopieren, und bieten dadurch eine weit höhere Sicherheit, als bei Kauf eines generischen VOID-Tapes „von der Stange“.

Als Technologieführer im Manipulationsschutz kann SECURIKETT® auf ein breites Spektrum an proprietären VOID-Effekten zurückgreifen: z.B. drei-Farben-VOID, integrierte Mikrotexte, variable Codes, VOID-Effekt sichtbar auf hellen und dunklen Hintergründen. Bei transparenten VOID-Tapes bleiben darunter liegende Texte lesbar. Ist keine Transparenz erforderlich, kann auch aus einem mehrfärbigen Bild ein VOID-Effekt gestaltet werden.

Nicht nur das Design und der VOID-Effekt sind kundenindividuell gestaltbar. Auch die Spezifikationen der VOID-Tapes, können an die jeweiligen Anforderungen der  Kundenverpackung angepasst werden. Die im Frühjahr 2019, bei SECURIKETT® in Betrieb genommene Anlage, ermöglicht ein kundenindividuelles Kleberkonzept: Art und Gewicht des Klebers, sowie die Materialkombinationen können kundenspezifisch abgestimmt werden.